Was ist eine wiederkehrende Zahlung?

Wiederkehrende Zahlungen

Mit wiederkehrenden Zahlungen können Käufer ihre Zahlungsdetails speichern. So müssen sie bei zukünftigen Transaktionen ihre Details nicht erneut angeben. 

Vorteile

  • Verarbeitung von Abo-Zahlungen
  • Möglichkeit für automatische Einzahlungen auf Käuferkonten
  • Schnellere Bezahlung für Ihre Käufer

Wie läuft der Prozess ab?

  1. Der Käufer stimmt zu, dass seine Zahlungsdetails gespeichert (tokenisiert) werden. Für manche Zahlungsmethoden (Kredit-/Debitkarten, PayPal, Klarna) kann die Tokenization erfolgen, ohne dass dem Käufer ein Geldbetrag berechnet wird. Für andere Zahlungsmethoden muss ein fester Mindestbetrag abgerechnet werden. 
  2. Die tokenisierten Zahlungsdetails können für eine wiederkehrende Zahlung verwendet werden. Bei Abo-Zahlungen und automatischen Einzahlungen wird diese Transaktion von Ihnen (dem Händler) eingeleitet. Bei einmaligen Transaktionen nimmt der Käufer teil.
War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich