Was ist eine Abwicklungsverzögerung?

Wie die Abwicklungsverzögerung funktioniert

Die Abwicklungsverzögerung ist die (mögliche) Verzögerung bzw. die Zeitspanne, die es dauert, bis eine Transaktion in den Status Settled (von SentForSettle) oder Refunded (von SentForRefund) gelangt. Diese Statuswerte sind im Zahlungszyklus erläutert.

TR-022-DE.png

Die Abwicklungsverzögerung hängt von der verwendeten Zahlungsmethode ab und kann zwischen 1 bis 45 (Kalender-) Tage betragen. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über beliebte Zahlungsmethoden und ihre erwarteten Abwicklungsverzögerungen:

Kreditkarte

Abhängig vom Land des Issuers. In der Regel bis zu 7 Tage.

Banküberweisung

Bis zu 3 Tage

iDeal

Bis zu 2 Tage. Refunds bis zu 3 Tage.

PayPal

Bis zu 3 Tage

Klarna

Bis zu 3 Tage

DOKU

Bis zu 14 Tage

AfterPay

Bis zu 28 Tage

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 2 fanden dies hilfreich