Klarna

Häufig gestellte Fragen von unseren Händlern

 

 

  • Wir haben die Information von einem Käufer erhalten, dass er/sie weiterhin Zahlungsbenachrichtigungen von Klarna erhält, obwohl er/sie bereits bezahlt hat oder eine volle Rückerstattung erhalten hat. Was ist zu tun? Der Käufer soll sich in diesem Fall direkt an Klarna wenden (https://www.klarna.com/international/customer-service/) oder sich in der Klarna-App anmelden und auf diesem Wege mit ihnen kommunizieren.

 

  • Die Zahlungsanweisungen von Klarna enthalten keinen Mehrwertsteuerbetrag, kann dieser noch hinzugefügt werden? Nein, da es sich hierbei nur um Zahlungsanweisungen und nicht um eine Rechnung handelt, weist Klarna den Mehrwertsteuerbetrag hier nicht separat aus. Falls Sie hierzu weitere Informationen erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an den Händlersupport von Klarna. 

 

  • Wie kann ich mich im Zahlungsportal von Klarna anmelden? Sie haben die entsprechenden Daten Ihrer Erstanmeldung an die hinterlegte E-Mail-Adresse für Konfliktfälle zugesendet bekommen, die wir im Rahmen des Live-Onboarding von Ihnen erhalten haben. Nachdem Sie sich angemeldet haben, können Sie weitere Benutzer hinzufügen. Sollten Sie diese Informationen verloren haben, wenden Sie sich bitte an den Händlersupport von Klarna. 

 

  • Welche Optionen stehen uns im Portal zur Verfügung? Zusätzlichen Benutzer hinzufügen
  • Wie können wir die für Konfliktfälle hinterlegte E-Mail-Adresse ändern? 
  • Wie gehe ich im Fall einer Stopp-Anforderung vor?
  • Ich habe keine Login-Daten für das Klarna-Backoffice erhalten. Wie soll ich jetzt vorgehen? 
  • Wie versende ich eine Rechnung erneut? Wenden Sie sich hierfür an Adyen (zu einem späteren Zeitpunkt wird dies über das Klarna-Portal möglich sein)
  • Capture abgelaufen 

 

  • Wir haben Probleme mit der Erfassung unserer Bestellungen. Die Zahlungsseite von Adyen CA meldet „capture period is expired“. Was sollen wir tun? Bitte wenden Sie sich an support@adyen.com mit der vollständigen Liste an Zahlungen, bei denen Sie diesem Problem begegnen. Diese Liste sollte die Acquirer-Referenz enthalten, mit deren Hilfe Klarna die Registrierperiode für diese Aufträge verlängert. Es liegt weiterhin in Ihrer Verantwortung, diese Bestellungen zu erfassen. Bitte beachten Sie, dass Ihnen für die Erfassung von Klarna-Zahlungen standardmäßig 28 Tage nach der Autorisierung bleiben. 

 

  • Wir möchten dem Käufer eine Rechnung erneut zukomme lassen, an wen müssen wir uns hierfür wenden? Der Käufer kann sich an Klarna wenden oder Sie haben die Möglichkeit, sich an uns zu wenden. 

 

  • Wann erhält ein Käufer seine Rechnung? Der Käufer erhält seine Zahlungsanweisungen von Klarna auf Ihre entsprechende Capture Request an uns. 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich